Und das ist bei uns los:

Igelgruppe:

Seit einigen Wochen beschäftigen wir uns mit dem Igel. Dazu haben wir schon einen kleinen Film über den Igel angesehen. Somit wissen wir, was der Igel gerne ißt und vor wem er fürchterliche Angst hat.

Den Lebensraum haben wir uns direkt in der Natur angesehen und haben vor Ort gelernt, wie der Igel sich warm hält und wo er sich versteckt hält.

Auch kreativ waren wir fleißig. So haben wir Igel aus Pappteller gestaltet und auch aus denen ein Igelmobile für zu Hause gebastelt.

 

Mäusegruppe:

Das Thema Polizei hat uns durch die Coronazeit sehr stark begleitet. So ist daraus ein Projekt entstanden.

Dabei haben wir uns erstmal unterhalten, was ein Polzist alles zu tun hat und wie er aussieht. Dazu haben wir gemeinsam ein Plakat gestaltet.

Dann konnte jedes Kind sich selbst als Polizist gestalten. Die Porträts hängen im Flur und können dort betrachtet werden.

Auch ein Fandungsblatt mit Fingerabdrücke haben wir zusammen für jeden gestaltet.

 

 

Pädagogische Angebote: