kleine-Entdecker-1.jpg - 388.28 kB„Hallo Wald, hallo Wald, wir sind hier…“ Waldtage sind wunderschön !

 

Wir sehen, riechen, fühlen, hören und spüren die Natur…

Regelmäßig besuchen wir

gemeinsam den Wald in Sattelbach. Wir haben dort einen geeignet Platz gefunden, an den wir immer wieder gerne gehen.

Viele Kinder bauen seit einiger Zeit an einem beeindruckendem Waldzelt aus vielen langen Ästen und Stöcken. Mit jedem Besuch wird es immer dichter und einzigartiger…Andere wiederum verweilen sich mit Entdeckungen an alten Baumstämmen, Rindestücken oder Moosflächen. Was da so alles krabbelt J ist erstaunlich! Auch das Graben in der Erde mit kleinen oder großen Stöcken, klettern, verstecken etc., …einfach der Fantasie und Kreativität eines jeden Kindes freien Lauf lassen zu können ist ein wichtiger Teil des Waldtages. Dabei kann jedes Kind seinem eigenen Tempo und Bewegungsbedürfnis nachgehen. Auch wenn die Interessen verschieden sind, es ist für jeden das Richtige dabei J. Es werden von den Erziehrinnen gelegentlich Impulse gesetzt, wie z.B. das gemeinsame Fertigen eines Naturwebrahmens, der dann dort an einem Baum aufgehängt wird. So kann daran über einen großen Zeitraum gearbeitet werden.