Wir waren eineinhalb Wochen mit den Bärenkindern in dem Wald und haben uns dort wohl gefühlt. Die Freude der Kinder zeigte uns nochmals deutlich, wie sehr diese den Wald brauchen.

Mit den Kindern haben wir im Wald viel erlebt. Wir haben ein Waldsofa und ein Wichtelhaus gebaut, sind auf Insektensuche gegangen, haben ein Reh beobachtet, haben Verstecken und Weitsprung gespielt und haben ein Naturmandala gelegt.

Ein besonderes Highlight war für die Kinder, dass wir von einer Familie eine selbst gezogenen Eichenbaum bekommen haben. Diesen Setzling haben wir gemeinsam mit den Kindern eingepflanzt und einen Zaun darum gebaut.