Feierliche Übergabe der Urkunde zur Einführung des Qualitätsmanagements: Quintessenz

Im Oktober 2017 haben wir uns als Team des Kindergartens St. Josef mit 9 weiteren katholischen Kindergärten auf den Weg gemacht die Qualität unserer Arbeit in den Fokus zu nehmen und diese zu dokumentieren.

Das Team konnte sich sehr motiviert auf diesen Prozess einlassen und hat viele Bereiche seiner Arbeit kritisch beleuchtet und Veränderungsprozesse initiiert. Zum Beispiel, wurde das Außengelände für die Kinder attraktiver gestaltet, um ihnen noch abwechslungsreichere Spielräume zu bieten. Ein anderes Beispiel aus der Praxis: beteiligt die Kinder in der einmal wöchentlich stattfindenden Kinderkonferenz, Ideen für den jährlichen Kindergartenausflug zu sammeln und unter drei Möglichkeiten per Abstimmung eine Entscheidung zu treffen.

Das Team St. Josef hat sich intensiv über die pädagogische Arbeit ausgetauscht, Themen waren u.a.: Aufsicht und Entfaltungsspielraum/Eingewöhnung, Übergänge, Wechsel in die Grundschule/ Bildungsauftrag und Freispiel/ Bildung und Erziehung/ Selbstbildung der Kinder und Raumgestaltung/ Partizipation, Mitbestimmung und Beschwerdemöglichkeiten für Kinder. Weitere Inhalte waren: die Zusammenarbeit mit Eltern, dem Träger, der Kirchengemeinde, Kooperationspartner/ Führung und Leitung/ Personal/ Raumgestaltung/

Quintessenz dient zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Qualität in der Kindergartenarbeit.

Es definiert Ziele, Regelungen, Vereinbarungen und sichert deren Einhaltung und Umsetzung. Deshalb wird das Qualitätsmanagement unsere Arbeit zukünftig begleiten und die Qualität der Kindergartenarbeit kontinuierlich sichern.