Am Montag, den 31. März 2013 wurden unsere Dreijährigen zum ersten Mal von der Stadtbücherei Mosbach zum Programm

"Lesestart- Meilensteine für das Lesen"

eingeladen. Gemeinsam mit den Erzieherinnen fuhren 10 Kinder mit dem Stadtbus zur Bücherei.

11.07.2014
Gesundheit Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

„Abenteuer Essen“: 20 Kitas aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz entdecken gesunde Ernährung

Im Herbst startet das ernährungspädagogische Projekt „Abenteuer Essen – Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar“. Jetzt stehen die 20 Kindertagesstätten fest, die als Piloteinrichtungen teilnehmen. Im Rahmen eines ersten gemeinsamen Treffens in Heidelberg lernten die Teilnehmer die wichtigsten Bausteine kennen.
Aus dem rheinland-pfälzischen Teil der Rhein-Neckar-Region sind sieben Einrichtungen mit dabei: die AWOlino Kindertagesstätte in Worms, das Haus für Kinder in Freinsheim, die Integrative Kindertagesstätte Pusteblume in Speyer, die Kindertagesstätte Flohzirkus in Bellheim, das Haus des Kindes in Schifferstadt sowie die Kindertagesstätte im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum und die Kindertagesstätte Maria Königin (beide Ludwigshafen).
Aus dem badischen Teil der Region wurden zehn Kindertagesstätten ausgewählt: das Kinderhaus Wirbelwind in Sandhausen, der Kindergarten Im Wiesengrund in Heiligkreuzsteinach, der Kindergarten Don Bosco in Mosbach-Neckarelz, die Kindertagesstätte Kunterbunt in Laudenbach, der Kindergarten Arche und die AWO-Kindertagesstätten Sonnengarten und Badischer Hof (alle Heidelberg) sowie das Kinderhaus Ulmenweg, das Eltern-Kind-Zentrum Ida Dehmel, das Kinderhaus St. Adalbert und das Kinderhaus Rosa Grünbaum (alle Mannheim).
Aus Südhessen machen drei Einrichtungen mit: die Kindertagesstätte Sonnenschein in Biblis, der Kindergarten In der Viehweide (Lorsch) und die Kindertagesstätte Gänseblümchen in Viernheim.

(49 kB)   download

 

Termine 2020

 

Januar

31.01. > Namenstag Don Bosco

 

Februar

24.02.> Faschingsfeier

 

April

07.04.> Religiöse Osterfeier

08.04.> Osterhasensuche

26.04.> Gottesdienst im Ökomenischen Zentrum Waldsteige

 

Mai

15.05.> Elternfest

 

Juni

27.06.> Familienausflug

 

Juli

17.07.> Abendaktivität der Vorschulkinder

29.07.> Rausschmiss der Vorschulkinder

 

 

Ferien 2020

 

Winter                       02.01.- 03.01.2020

Ostern                       14.04.- 15.04.2020

Pfingsten                   02.06.- 05.06.2020

Sommer                    10.08.- 28.08.2020

Weihnachten             28.12.- 30.12.2020

 

 

Weitere Schließtage

 

Planungstag                                             07.01.2020

Pädagogischer Tag                                  31.01.2020

Oasentag der Erzieherinnen                    28.05.2020

Betriebsausflug

der Kirchengemeinde MOSE                   03.07.2020

 

Unser Tagesablauf

Die Öffnungszeiten unseres Kindergartens sind von 7:30 bis 14:00 Uhr.

7:30 – 9:00 Uhr – Bringzeit und Freispiel

Die Kinder werden individuell begrüßt. Dabei ist es uns wichtig jedes Kind einzeln wahr zu nehmen.

Das Freispiel ist der Hauptbestandteil des täglichen Spiels der Kinder. Im Freispiel dürfen die Kinder ihre Spielpartner und Spielaktivitäten selbst bestimmen. Hierbei stehen für uns die Entfaltung der eigenen Bedürfnisse und die Persönlichkeitsfindung im Vordergrund.

9:00 Uhr - Morgenkreis

Im Morgenkreis beginnen wir mit allen Kinder gemeinsam den Tag. Der Morgenkreis ist für uns ein Mittel der Kommunikation, in dem wir über den Tagesablauf informieren und mit Liedern, Spielen, Gesprächen und Gebeten die Gemeinschaft fördern.

9:15 – 12:00 Uhr – Freispiel und Angebote

Wie oben schon erwähnt, können die Kinder in der Freispielphase ihre Aktivitäten und Spielpartner selbst auswählen. Zudem findet in dieser Zeit auch das erste Essen, auch genannt, „Freies Frühstück“ statt, bei dem die Kinder den Zeitpunkt und die Menge des Essens selbst bestimmen.

Täglich werden Kleingruppenangebote in verschiedenen Bildungsbereichen, wie z. B. Musik und Bewegung, Hauswirtschaft, Experimente, Kreatives Gestalten, Religion, etc., durchgeführt.

12:00 Uhr – Gemeinsames Aufräumen

Das gemeinsame Aufräumen läuten wir mit einem Lied ein. Dabei ist uns wichtig, dass die größeren Kinder unsere Kleinen unterstützen. Das Aufräumen ist für uns ein wesentlicher Bestandteil um Ordnung und Struktur zu vermitteln.

12:15 Uhr – Gemeinsames Mittagessen

Nach dem Aufräumen findet das zweite gemeinsame Essen statt. Wir legen großen Wert auf ausgewogene Ernährung und bitten Sie auf gesunde und gehaltvolle Lebensmittel zu achten.

13.00 Uhr – Stuhlkreis

Gemeinsam werden hier Themenbereiche unseres Bildungsplans spielerisch z. B. durch Lieder, Kreis-, Bewegungs- und Sinnesspielen, Bilderbuchbetrachtungen und vieles mehr, umgesetzt. Bei geeignetem Wetter schließen wir den Stuhlkreis mit einem Besuch im Garten ab.

13:45 – 14:00 Uhr – Abholzeit

Nach Verabschiedung der Kinder öffnen wir unsere Türen für Sie.

 

Sprachförderung

In unserer Einrichtung hat die Sprachförderung einen besonderen Platz in der pädagogischen Arbeit. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikation und Förderung der zwischenmenschlichen Beziehungen und zudem ein wichtiger Faktor in der Schule.

Zur Sprachentwicklung gehören Freude an der Kommunikation, die Fähigkeit und das Bedürfnis Gefühle und Erlebnisse sprachlich mitteilen zu können.

Daher sind unsere Ziele:

  • Fähigkeit eigene Bedürfnisse, Gefühle und Wünsche, sowie Gedanken sprachlich ausdrücken zu können
  • Freude an Geschichten erzählen, mitreden und mitbestimmen
  • Interesse an Büchern, (Vor)Lesen und Schrift
  • Aktives Zuhören
  • Erleben von Gemeinschaft und Zugehörigkeit

  

Naturbegegnungen

Zu unserem pädagogischen Konzept gehören Erlebnisse in der freien Natur wie z. B. Spaziergänge, Picknick im Grünen und Naturerfahrungen bei jedem Wetter. In jeder Jahreszeit verbringen wir einige Tage mit den Kindern in der Natur. So können die Kinder den ganzen Jahresverlauf erleben und die Natur bewußt wahrnehmen. Für die Kinder ist die Natur ein Abenteuerspielplatz der besonderen Art. Sie haben die Möglichkeit ihrer Bewegungs- und Entdeckungsfreude freien Lauf zu lassen. So werden immer wieder neue Tiere und Pflanzen entdeckt und somit lernen sie ihr nahe Umgebung kennen und schätzen.

Unsere Ziele sind:

  • Kennenlernen und Erfahren der nahen Umgebung und Natur
  • Wertschätzung der Schöpfung von Tieren und Pflanzen
  • Förderung der Wahrnehmung und Motorik
  • Spaß an Bewegung
  • Abwehrstärkung durch Bewegung und frische Luft

 

     
     Tamara Dez 2020

Nadine Stach

Einrichtungsleitung

 

 

 

 

 Tamara Geier

Stellevertretung 

Gruppenleitung Igel

 

 

Leo Dez 2020 

 

 

Leo Mäule

Anerkennungspraktikant

Igel

   

Vjosa Musa

Kindergarten Igel

Krippe Käfer

Anna Dez 2020 

 

Lisa Dez H

 

 Anna Angielska

Auszubildende

Kindergarten Igel

 

 

Lisa Gehrke

Kindergarten

Gruppenleitung Fuchs

 

 Monique Dez 2020

 

 

Galina Dez 2020 

 Monique Drechsler

Pia- Auszubildende

Kindergarten Fuchs 

 

 

Galina Sigman

Kindergarten 

Fuchs 

 

 

 

 

 

Leon Dez 2020

 


 

 

 

 

 

 

Leon Bräuninger

Auszubildender 2. Jahr

Kindergarten Fuchs

 Iris Dez 2020

   

Iris Humpfer

Gruppenleitung

Krippe/ Käfer

 

 

 Kathrin Bahler

Krippe

Käfer