11.07.2014
Gesundheit Metropolregion Rhein-Neckar GmbH

„Abenteuer Essen“: 20 Kitas aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz entdecken gesunde Ernährung

Im Herbst startet das ernährungspädagogische Projekt „Abenteuer Essen – Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar“. Jetzt stehen die 20 Kindertagesstätten fest, die als Piloteinrichtungen teilnehmen. Im Rahmen eines ersten gemeinsamen Treffens in Heidelberg lernten die Teilnehmer die wichtigsten Bausteine kennen.
Aus dem rheinland-pfälzischen Teil der Rhein-Neckar-Region sind sieben Einrichtungen mit dabei: die AWOlino Kindertagesstätte in Worms, das Haus für Kinder in Freinsheim, die Integrative Kindertagesstätte Pusteblume in Speyer, die Kindertagesstätte Flohzirkus in Bellheim, das Haus des Kindes in Schifferstadt sowie die Kindertagesstätte im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum und die Kindertagesstätte Maria Königin (beide Ludwigshafen).
Aus dem badischen Teil der Region wurden zehn Kindertagesstätten ausgewählt: das Kinderhaus Wirbelwind in Sandhausen, der Kindergarten Im Wiesengrund in Heiligkreuzsteinach, der Kindergarten Don Bosco in Mosbach-Neckarelz, die Kindertagesstätte Kunterbunt in Laudenbach, der Kindergarten Arche und die AWO-Kindertagesstätten Sonnengarten und Badischer Hof (alle Heidelberg) sowie das Kinderhaus Ulmenweg, das Eltern-Kind-Zentrum Ida Dehmel, das Kinderhaus St. Adalbert und das Kinderhaus Rosa Grünbaum (alle Mannheim).
Aus Südhessen machen drei Einrichtungen mit: die Kindertagesstätte Sonnenschein in Biblis, der Kindergarten In der Viehweide (Lorsch) und die Kindertagesstätte Gänseblümchen in Viernheim.

(49 kB)   download