Liebe Kinder!

Schon so lange haben wir uns nicht mehr gesehen und ihr fehlt uns hier sehr!

Ein paar von euch haben uns tolle Bilder gemalt und wir haben uns auch sehr über die ein oder andere Schokolade gefreut. Schön, dass ihr euch über unsere Oster-Post so gefreut habt.

Am Sonntag ist Muttertag und sicherlich möchtet ihr eure Mama an diesem Tag überraschen. Deshalb haben wir uns für euch etwas überlegt. Fragt mal euren Papa/eure älteren Geschwister/…, ob sie euch dabei helfen.

Die Anleitung findet ihr im Download-Bereich.

Viel Spaß dabei und bleibt weiterhin gesund!

Eure Erzieherinnen

Auf Anordnung der Landesregierung bleibt unser Kindergrten auch weiterhin geschlossen. 

Alle aktuellen Entwicklungen und Kriterien für eine Not-Betreuung finden Sie auf der Seite des Ministeriums.

https://km-bw.de/Coronavirus

Am Schmutzigen Donnerstag herrschte bei uns schon gleich ganz früh große Aufregung! Endlich war der Tag da, auf den alle schon so sehr gewartet haben. Unsere Dschungelparty, die wir so lange vorbereitet haben, konnte endlich steigen.

Viele wilde Tiere kamen: Löwen, Leoparden, Affen und noch viele mehr. Es wurde getanzt, gesungen und viel gelacht. 

Um 12.30Uhr waren dann auch die verkleideten Eltern eingeladen. Aber der Weg durch unseren Dschungel war nicht einfach. Es mussten viele Hindernisse überquert werden und die Dschungeltier-Kinder durften ihre Eltern dabei erschrecken und sogar ein bisschen nass machen. Nach der Dschungelwanderung ging es für uns alle in den Turnraum, wo ein leckeres Buffet auf uns wartete und sich alle Dschungeltiere einmal zeigen durften.

Wir hatten sehr viel Spaß und werden uns noch lange von dieser tollen Party erzählen.

Am 15. Januar besuchten die Vorschulkinder die Aufführung des Verkehrskaspers der Polizei im Nicolaus-Kistner-Gymnasium in Mosbach. Mit Hilfe der gespannten Vorschulkinder konnten am Ende die Verkehrsteufel Schwibbl und Schwabbl von Kasperle und dem Polizisten geschnappt werden. 

Die Kinder hatten großen Spaß beim Zuschauen und hatten einen tollen Nachmittag.

Am 9. Dezember hieß es 'Herzlich Willkommen im Kindergarten Oma und Opa'. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt und dann war es auch endlich so weit!

Die Omas und Opas kamen und gemeinsam mit den Kindern gingen alle in unseren Turnraum. Hier haben wir eine Geschichte gehört und gemeinsam mit den Großeltern Weihnachtslieder gesungen. Danach ging es für alle in die jeweilige Gruppe, wo die Kinder ihren Omas und Opas den Gruppenraum gezeigt und gemeinsam gespielt haben. Es war ein sehr schöner Tag und hat allen sehr viel Spaß gemacht!