am 27.09.2017 waren die Schulanfänger beim Zahntheater

 

"Lieber Karotte als Erdbeerbonbon"

Am 26. September waren wir wieder mit den Kindern im Dallauer Wald. Hier haben wir uns mit Frau Gabi Nießen vom Geo-Park getroffen.

Zuerst hat Frau Nießen den Kindern gezeigt, wie man mit Spitzwegerich, Breitwegerich und einem langen Grashalm ein Pflaster anlegen kann.

Das funktioniert am Arm...

 

und genauso auch am Finger.

die Kinder hatten viel Spaß daran es selbst auszuprobieren.

 

Anschließend haben die Kinder das Springkraut kennengelernt. Zu Abschluß durfte jedes Kind ein Naturbild gestalten welches es als Erinnerung mit nach Hause nehmen durfte.

 

 

Bevor die Kinder mit Cachern Forellen selbst fangen und auch anfassen durften, war für unser leibliches Wohl bestens gesorgt!

Zu Beginn der Feier wurden die Vorschulkinder in der Kirche Maria Königin gesegnet.

       

 

Die stolzen Schulanfänger mit ihren Schulranzen und den selbstgestalteten Schultüten.

 

Ausflug der Schulangänger nach Schwarzach in den Tierpark:

 

 

 

 

 

Ende Juni haben wir mit den Kindern den Wald in Dallau erkundet.

In Matschhosen haben die Kinder für sich sogar eine Rutchbahn entdeckt. Das hat riesen Spaß gemacht!

 

Sehr stolz waren die Kinder auf ihre selbstgebauten Tippis.

 

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Uns hat der Regen nichts ausgemacht! 

 

Besuch vom Förster Thomas Müller:

 

Wissenswertes über den Specht

 

Was es im Bach wohl zu entdecken gibt?

 

Eine Kröte und ihre Kaulquappen

 

Zum Schluß durfte jedes Kind einmal, mit einem Seil gesichert, auf den Hochsitz steigen.