Nachdem wir nach den Sommerferien alle wieder munter ins neue Kindergartenjahr gestartet sind, konnten wir schon damit beginnen, unseren U3-Raum einzurichten. Ein Kiga-Papa hat uns diesen über die Ferien gestrichen - nochmal ein großes Dankeschön an dieser Stelle! Jetzt haben unsere Kleinsten einen Raum, in dem sie zur Ruhe kommen, ungestört spielen oder Intensivangebote erleben können.

Am Donnerstag, den 25. Juli, ging es für die Vorschulkinder zur Feuerwehr Mosbach. Zunächst wurden die Kinder durch die Feuerwache geführt und konnten sich dort alles anschauen. Auch einen Feuerwehrhelm durfte jedes Kind einmal aufsetzen. Mit einem Feuerwehrauto ging es sogar eine kleine Runde um die Häuser und alle konnten die neue Drehleiter ausprobieren. Es war richtig interessant und hat allen sehr viel Spaß gemacht! 

Für die 4 und 5jährigen Kinder ging es am letzten Donnerstag auf den Heinrich Hof. Hier gab es einiges zu entdecken. Wir besuchten die Kühe, Schweine und Schafe, durften Wolle waschen und kämmen und erfuhren einiges über die Tiere. Es war sehr spannend und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht!

Am Mittwoch, den 17.Juli, ging es für die Vorschulkinder mit dem Bus in den Tierprk nach Schwarzach. Nach einem kurzen Frühstück, fuhren wir eine Runde mit der Eisenbahn, bevor wir die Tiere mit Mais füttern konnten. Rehe, Ziegen, Wildschweine, Lamas,... Es gab viel zu entdecken! Auf dem Spielplatz gab es zum Abschluss noch ein Eis für alle.

 

Am Montag, den 22. Juli, war es dann so weit - die Vorschulkinder wurden aus dem Kindergarten geschüttelt. Begonnen hat unsere Abschiedsfeier mit einem Gottesdienst in der Kirche. Anschließend gab es im Garten ein tolles Buffet für alle und jedes Vorschulkind bekam seine selbst gestaltete Schultüte mit nach Hause.

 

Am 06.Juli war es endlich so weit. Nach wochenlangem Proben haben wir unser Sommerfest zum Thema Räuber Hotzenplotz gefeiert. Eröffnet wurde es mit einem fetzigen Tanz. Nach einer kurzen Ansprache von Frau Baier, führten die Kinder das Theaterstück "Der Räuber Hotzenplotz" auf.

 

Im Anschluss gab es für Groß und Klein verschiedene Spielstationen und zur Stärkung wurde gegrillt und es gab Kaffee und Kuchen. Es war ein gelungenes Fest!