An die allerbesten Kindergartenkinder,                                                      Mai 2020

hallo ihr Lieben. Könnt ihr euch vorstellen von wem diese Mail kommt?
Von euren Erzieherinnen. Es gibt uns immer noch, auch wenn viele von euch uns nicht sehen können, uns nicht hören können und nicht mit uns spielen können, weil immer noch ganz viele von euch Kindern zu Hause bleiben müssen. Leider! Aber warum das so ist können Mama oder Papa dir mit einer Hasengeschichte, die sie auf dem Computer finden, zeigen und vorlesen, wenn ihr wollt.
Wir denken trotzdem oft an euch und vermissen euch! Sehr!

Um so mehr haben wir uns über eure Steine gefreut. Das sind richtige Kunstwerke geworden und heute haben wir 18 Ausstellungsstücke auf unseren Museumsfensterbänken gezählt. Wir sind gespannt ob es noch mehr werden.
Für den Fall, dass ihr noch mehr kleine Steine übrighabt, gibt es für euch noch eine Anleitung für ein Steine-Domino.

Die Bilder, die ihr von euch gemalt habt, schauen inzwischen aus den Kindergartenfenstern heraus. Das sieht richtig toll aus und da ist auch noch Platz für Deines, wenn du dein Blatt noch vorbei bringen möchtest.

Und weil viele Kinder immer noch nicht in den Kindergarten kommen dürfen, haben wir uns überlegt euch immer mal wieder Ideen zum Spielen vom Kindergarten zu euch nach Hause zu schicken.
Heute gibt es noch etwas Lustiges für draußen bei gutem Wetter : „Der verrückte Wasserballon“.
Nächste Woche dürft ihr gespannt sein was eure Erzieherinnen und der Hase Felix sich für euch überlegt haben.

Ihr fehlt uns sehr und ein Kindergarten ohne alle unsere Kindergartenkinder ist wie
- ein Garten ohne Blumen
- ein Schnitzel ohne Pommes
- ein Meer ohne…..
- ein …………..
was fällt euch noch dazu ein?

Wir lassen uns überraschen und sagen „Tschüss, bis nächste Woche“

Eure Erzieherinnen