Unser Kindergarten bietet seit Okt. 2018 Spatz, alltagsintegrierte Sprachförderung an!

1.Was ist Spatz, alltagsintegrierte Sprachförderung?

2.Warum Sprachförderung?

1.Verwaltungsvorschrift des Kultusministerium über Zuwendung zur

Sprachförderung in

Allen

Tageseinrichtungen für Kinder mit

Zusatzbedarf

2. Sprache als Schlüssel zur Welt.

Die Sprache ist der Schlüssel zur Bildung und damit zur

gesellschaftlicher Teilhabe.

Sprache ist Basis für gesellschaftliche Teilhabe.

Sprache ist der Schlüssel zur Bildungsbeteiligung und gesellschaftlichen Teilhabe.

 

Kontinuierliche Sprachbildung, Begleitung des Spracherwerbs und konsequente Sprachförderung von Anfang an unter Einbeziehung der Erziehungsberechtigten ist ein wichtiger Aufgabenbereich der Kindertageseinrichtungen.

ZIEL IST: EINE ALLTAGSINTEGRIERTE SPRACHFÖRDERUNG  AM ERSTEN KINDERGARTENTAG AN!

Spracherziehung und Sprachförderung sind keine isolierten Aufgaben einzelner Spezialistinnen. Sie sind Aufgabe alle päd. Fachkräfte und durchziehen den ganzen Tagesablauf.

 

BEI DER ALLTAGSINTEGRIERTEN SPRACHERZIEHUNG UND SPRACHFÖRDERUNG BEGLEITEN UND UNTERSTÜTZEN  WIR DIE SPRACHENTWICKLUNG DER KINDER DURCH SPRACHANREGENDE UND SPRACHUNTERSTÜTZENDE INTERAKTIONEN. WIR HÖREN DEN KINDERN AKTIV ZU, BEGLEITEN ALLTÄGLICHE HANDLUNGEN MIT SPRACHE, REGEN KINDERN ZUM ERZÄHLEN AN, NUTZEN ALLTÄGLICHE SITUATIONEN ALS SPRACHANLÄSSE ZUR ERWEITERUNG DES WORTSCHATZES UND DER ALTERSGEMÄßEN ENTWICKLUNG DES SPRECHVERMÖGENS.