Frau Anja Delitz (Heilpädagogin) vom Diakonischen Werk NOK, hält einen Vortrag zum Thema:

Die Bedeutung von Bindung für die kindliche Entwicklung

Sie fragen sich: Wie entsteht eine gute Bindung zu meinem Kind? Für was benötigt der Mensch Bindung? Wie kann ich richtig mit meinem Kind kommunizieren? Welche Auswirkungen hat die Feinfühligkeit in meiner Erziehung? Oder haben Sie konkrete Fragen an Frau Delitz?

Dann sind Sie auf diesem Elternabend genau richtig!

Der Adventsverkauf am Samstag, den 10.12.16 war ein voller Erfolg!!!

Wir haben 12 Kuchen und 10 Plätzchensorten von den Eltern gespendet bekommen. Des weiteren backte Frau Alexandra Schmitt verschiedene Plätzchensorten und einige Torten, Familie Schadt spendete Mistelzweige und Familie Rieger sägte Sterne und Bäume aus Holz für uns. Mit der Unterstützung von Frau Friedel hatten wir an unserem Verkaufsstand kostenlosen Strom und Marius Goos gestaltete uns ein Werbeplakat.

Der Adventsverkauf brachte uns 628.10 € ein!

Von dem Erlös wird sich der Kindergarten drei Luci- Fit Sprungmatten und einen passenden Bezug anschaffen. Durch die großzügige Spende der Firma Aluform aus Bad Rappenau-Bonfeld können wir uns eine vierte Luci-Fit Sprungmatte leisten.
Ein großes Dankeschön geht an den engagierten Elternbeirat, die fleißigen Bäcker, Familie Schadt, Familie Rieger, Familie Friedrich, Familie Schmitt, Frau Friedel und Herrn Goos.
 
Die Kinder und Erzieherinnen freuen sich auf ihre neuen Sprungmatten und wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit. 

In dieser Woche haben die Kinder und Erzieherinnen eine Evakuierungsübung gemacht. Im Vorfeld wurde mit den Kindern besprochen, wie wir uns im Brandfall verhalten und zu welchen Ausgängen wir beim Evakuierungssignal „ALLE RAUS“ den Kindergarten schnellstens verlassen. Am Dienstag, 11.10.2016 ging es dann plötzlich ganz schnell. Die unwissenden Kinder und auch Erzieherinnen haben nach dem Signal blitzschnell reagiert und innerhalb von 1,28 Minute das Gebäude über die Terrassentüren evakuiert. Durch die regelmäßigen Übungen werden Erzieherinnen und Kinder immer routinierter.

Dank der Freiwilligen Feuerwehr Haßmersheim wissen die Erzieherinnen nicht nur wie das Gebäude richtig zu evakuieren ist, sondern können auch einen Feuerlöscher bedienen. Am 17. September nahmen sich einige Feuerwehrmänner Zeit um dies theoretisch und praktisch mit den Erzieherinnen zu üben. Für diese vorsorgliche Maßnahme bedanken wir uns recht Herzlich.

Spendenaktion


Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da......


und er bringt uns nicht nur Früchte, sondern auch unsere neuen Bäume im Garten.
Vor ca. einem halben Jahr haben wir zu einer großen Spendenaktion aufgerufen und um Ihre Mithilfe gebeten. Seitdem sind 2900 Euro auf unserem Spendenkoto eingegangen. Unser Ziel ist es den Garten naturnaher zu gestalten und gleichzeitig mehr Schattenflächen für den Sommer zu erhalten. Durch die Unterstützung zahlreicher Spender und der Firma Christmann aus Haßmersheim kommen wir unserem Ziel immer näher. Die jungen Bäume sollen Ende Oktober in unseren Garten gepflanzt werden. Hierbei handelt es sich um einen Rostkastanienbaum, eine Buche und einen Ginkgobaum. Die Früchte, die diese Bäume tragen, sollen in Zukunft auch unsere Materialien im Freispiel erweitern.

 

Garten
Spender:
Anonym
Physiotherapiepraxis Ehrenfried
Steuerbüro Mielke-Hausner
Industrietore Rößler
Rohrreinigung Butz
Tankstelle Heck
Bäckerei Führl
Apotheke Büttner
Heilpraktikerin Kirsten Heck
Zahnarztpraxis Kreml
Aluform Friedrich
Motip- Dupli GmbH
Schreinerei Faustmann
Autohaus Gramling
Fußpflege Thurn
Kosmetik Kühner
Treidelpfad Schneider
Elektrik Lott
Familie Beatsch
Kinderarzt Fath
Familie Deigner
Sparkasse Neckartal- Odenwald
Volksbank Mosbach
Firma Christmann

Wir freuen uns auf unsere neuen Bäume und bedanken uns bei allen Spendern recht herzlich.
Die Kinder, Eltern und Erzieher aus dem Katholischen Kindergarten St. Christophorus